jedichtet

|Nonsens |Lyrik |Stories |Blog

Tag 19 – 33.988 Wörter – NaNoWriMo

| Keine Kommentare

Tag 19 – 2.706 Wörter – 33.988 insgesamt

Knapp drei Stunden Lesezeit, sagt das Programm, entsprächen meine knapp 34.000 Wörter. Und mir bleiben noch 11 Tage Zeit für die restlichen 16.000.  Gestern und heute lief es prima, jeweils über 2.500 entzückende Buchstabenaneinanderreihungen, die jede für sich einen Sinn ergeben und miteinander kombiniert … am Ende hoffentlich auch noch 😉

Nach zwei mittelprächtigen Ergebnissen am Wochenende, stimmen mich die letzten beiden Tage wieder zuversichtlich. Und was kann man gewinnen?

Vor allem eins, die Gewissheit, dass es einem gelungen ist, 30 Tage lang eine Geschichte voran zu treiben. Die eigene Phantasie auszuquetschen. Sich vor ihr zu erschrecken, wenn sie plötzlich mit einem durchgeht und das betretene Land nicht den eigenen freien Wünschen entspricht. Und dann wieder hilfesuchend nach ihr zu forschen, wenn die Wörterzahl sich überhaupt nicht voran bewegt, weil plötzlich nichts da ist, was man schreiben könnte, weil man an sich zweifelt und alles bisher Festgehaltene in Frage stellt.

Und ansonsten? Einen Winner-Button im Internet und eine Urkunde zum Ausdrucken 😉 … aber bis dahin ist es noch ein ziemliches Stück Weg. Ich bin kein Marathonläufer, bin mir aber sicher, dass es möglich ist, nach der Hälfte der Strecke doch nicht mehr das Ziel erreichen zu können oder zu wollen. Also … es bleibt spannend.

crest-bda7b7a6e1b57bb9fb8ce9772b8faafbWas ich übrigens auch feststelle … die Sache trägt gut über diesen Monat, an dem ich häufig schon schwer zu tragen hatte. Das wird wohl an der Konzentration auf die Zielsetzung liegen … Und wie kommt ihr über den November?

Ich wünsche jedem genug Licht – innen und außen <3

Eure Jo

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.