jedichtet

|Nonsens |Lyrik |Stories |Blog

neulich

| Keine Kommentare

neulich
sah ich eine muse sitzen
sie hatte mich wohl erwartet
flog zuvor einige zeit um mich
doch ich nahm sie kaum war

neulich
als ich sie dort sitzen sah
und mich erinnerte an sie
fuhr sie mit einem satz
in mich nur mit einem

neulich
habe ich sie fliegen lassen
ihre zauberhände berühren nun
immer noch jeden tag mein herz
ohne dass sie es weiß

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.