Mein Baby in himmelblau

2013 verbrachte ich Weihnachten, die Zeit „zwischen den Jahren“ und Silvester allein in meiner Berliner Wohnung. Da kam etwas Melancholie auf und ich durchstiefelte sie zur Verbesserung meiner Laune mit einem Baby. Hellblau ist es geworden, jetzt, wo ich es zwei Jahre später endlich angezogen habe.

Anbei schon mal die Rückenansicht:

Zwei Engel für den Geist der Weihnacht
Zwei Engel für den Geist der Weihnacht

Ab nächster Woche gibt es 100 Klone zum Streicheln und Liebhaben. Und da es ein unterhaltsames Baby sein soll, ist es gut gefüttert und pupst, rülpst oder brabbelt euch seine Geschichte vom Geist der Weihnacht vor, wenn ihr das so wollt … mit handverlesenem Geglitzer <3

Das winzige Büchlein gibt es dann direkt bei der nächsten Lesebühne bei mir zu kaufen oder ich schicke es euch mit tausend Grüßen per Post zu oder wahlweise auch mit vegan gefütterter Brieftaube … das sehen wir ja dann – passt übrigens auch hervorragend in Nikolausstiefel.

Das Bäuchlein poste ich später – wir sind noch etwas ginant 😉

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.