jedichtet

|Nonsens |Lyrik |Stories |Blog

In Eile

| Keine Kommentare

Heute Morgen am Alex: »Dit hätt ick aba jetze nich mehr jemacht!!«, hallte die Lautsprecheransage übern Bahnsteig, als der Mann mit Koffer in der Tür steckenblieb. Daraus, dachte ich, lässt sich doch was machen … FF – Viel Vergnügen!

Herr Flinkspring hetzt mit seinem Koffer
die Zeit hat für ihn keine Puffer
die Treppe hoch die Bahn will fahren
Flinkspring ist schlecht im Ruhe bewahren
und stürzt mit allem was an Kraft
sein Muskelapparat noch schafft
hinauf – der Bahnsteig wartet still
das Licht hingegen rötet schrill
und warnt die draußen näher zu kommen
er ignorierts vor Hast benommen
sieht er die Türen sich bewegen
das kommt ihm wirklich nicht gelegen
denn just gen Ende dieser Fahrt
da wartet sie dass er sie paart
im schönen Wien so ist der Plan
dafür hat er den Smoking an
im Koffer schlummern neu errungen
vom Orion Eroberungen
mit denen er beweisen kann
er ist ein gern bewegter Mann
wenn er nur erst die S-Bahn kriegt
und dann am Airport sie erblickt
er blickt
die Tür
er muss hindurch
die Tür
der Spalt
er muss hindurch
das Licht
bloß nicht
er muss noch rein
die Tür
er springt
das darf nicht sein
er drin
die Tür
der Koffer
draußen …

Ei war das lustig
so von außen

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.