jedichtet

|Nonsens |Lyrik |Stories |Blog

Blogger schenken Lesefreude

Hex-hex. Von einer Auslosung.

| 7 Kommentare

1 Alles bereit zum Basteln

1 Alles bereit zum Basteln

Es ist zu früh für mich. Ich tippe Passwörter in die Browserleiste, statt einer Webadresse. Doch heute ist Tag der Auslosung. Also auf!

Ich überlege, wie ich es sicher anstelle, nicht zu behumsen. Wäre ja ein Leichtes, einfach zu sagen, wer was bekommt… Ich hole Papier, Stifte, Schere, Kleber. Los geht’s. Mit der Handy-Kamera dokumentiere ich mein Vorgehen.

CD und zwei Bücher von Max Ball liegen bereit und wollen auf die Reise gehen. Ich hatte mich sehr über den Kommentar von Matthias gefreut. Weil er ausdrücklich wegen des Buchs zu meinem Eintrag gepostet hatte. Das Hörbuch von Luca Di Fulvio packte ich als Bonus dazu, damit mehr ein Anreiz zum Mitmachen besteht. Über die eigenen Werke legt sich so gern das Herumgezweifle.

Die Lose liegen nun einzeln vor mir. Halt, der Herr ist breiter, da er als letzter auf der Liste stand. Also Schere noch mal gezückt, soll ja alles fair ablaufen. Während ich so die Lose rolle und verklebe, jetzt sind alle gleich breit, kommt mir in den Sinn: Was ist denn, wenn ich nun ausgerechnet Matthias als zweiten ziehe, der das Hörbuch gar nicht haben will. Das Buch von Max Ball habe ich ihm ja sowieso versprochen, wenn er nicht ausgelost werden würde. Naja, also wenn. Wenn das wirklich der Fall sein sollte, dann ziehe ich eben noch mal, lege ich fest.

Unter den Mitwirkenden sind zwei, von denen ich weiß, wer sie sind. Meine beste Freundin Bea, die meine Texte fleißig verfolgt und gern kommentiert, wofür ich total dankbar bin. Dann ist da noch Manu Kanne, die ich seit kurzer Zeit durch Twitter »kenne«. Das bedeutet, wir lesen gegenseitig viele unserer 140 Zeichen langen Texte und zeigen uns mit einem Sternchen, wenn uns das Gelesene gefällt. Wenn es nach mir ginge, könnten genau die drei von mir beschenkt werden, schießt es mir einen kurzen Moment durch den Kopf.

Lose rollen fertig durch die geflochten Ikea-Box. Ich schüttle. Gucke nicht rein. Denke nur, hoffentlich landet Matthias nicht auf der CD. Hoffentlich ziehe ich niemanden, den ich kenne. Ich will vermeiden, dass jemand »Schiebung« schreit 😉 Das muss so’n Kindheitsding seine. »Lügen ist schlimmer als stehlen«, hat mein Vater mir häufig mit auf den Weg gegeben. Und ja, ich war oft besonders verletzt, wenn ich belogen wurde. Und weil ich andere so behandel, wie ich selbst behandelt werden will, also meinstens … Allerdings setzt mit zunehmendem Alter Gelassenheit und Verständnis dafür ein. Ich lerne immer mehr, Menschen so zu nehmen, wie sie sind und … schweife ab. Ich merk’s.

So. Genug geschüttelt. Reingegriffen. Los Nummer Eins lege ich aufs Buch. Los Nummer Zwei auf die CD-Hülle. Dann knipse ich die übrigen Lose und die zwei gezogenen leicht geöffnet. Meine Finger pulen das erste Los auseinander.

Tina. Herzlichen Glückwunsch, liebe Tina! Du bekommst »Max Ball im Abseits durch Europa« mit Widmung. Ich hoffe, du freust dich trotzdem, auch wenn das nicht dein Favorit war. Lass ihn mal wirken. Z.B. könntest darin die Abseitsregel lernen, wenn du sie bisher nicht verstanden hast. Oder hast vielleicht Spaß an der Geschichte. Oder dem Lexikon? Oder du machst irgendwann jemandem eine Freude damit. Solltest du es absolut nicht haben wollen, kannst du mir das ja schreiben.

Zurück zum zweiten Los. Ich entrolle … und auf der CD liegt … Matthias. Das war so klar, denke ich mir und schüttle den Kopf. Richtig wundern tut es mich nicht. Ich bin ein Anhänger der These, dass unsere Gedanken vieles lenken. Quasi in die Richtung: Ich glaube nicht an Zufälle. Dazu habe ich schon viele Texte verfasst.

Okay, ich hoffe nun, lieber Matthias, es ist in deinem Sinne, wenn ich dich auf das zweite Max Ball Buch lege und einem weiteren Kommentator die Chance auf das Hörbuch gebe. Wenn nicht, ziehe ich mir deinen Ärger zu und werde disqualifiziert. Herzlichen Glückwunsch und ich hoffe sehr, ihr habt Freude. Lasst mich das doch wissen!

Ich schüttle die Röllchen in der Box, mache Fotos. Angle wieder mit einer Hand ins Unsichtbare und greife eins der übrig gebliebenen Lose. Soll doch wenigstens einer richtig froh über das Ergebnis meiner Ziehung sein, sage ich mir und gehe davon aus, dass jemand auf dem Zettel steht, der im Kommentar angegeben hat, dass er gern das Hörbuch bekäme. Ja, was soll ich sagen?

Liebe Manu Kanne! Ich weiß nicht, worüber du dich freust. Aber dein Name liegt nun auf der CD. Herzlichen Glückwunsch!

Ich muss auf meine Gedanken achten. Ich wünsche selten etwas Schlechtes. Sehr, sehr selten. Ich erinnere mich an drei Fälle. Als ich eines Tages realisiert habe, dass es jeweils eingetroffen war, erschrak ich sehr. Seit dem bin ich mir sicher, ich war mal Hexe, eine weiße 😉

18. Ein Dreifach Hoch!!!!

18. Ein Dreifach Hoch!!!!

Hex-Hex … Ich glaube nicht an Zufälle.

7 Kommentare

  1. Ich freue mich riesig! Natürlich hätte ich auch gern dein Buch gelesen (was ich auch sicher noch nachholen werde).
    Luca di Fulvio. Auch von ihm habe ich noch kein Werk gelesen. Aber Kritiken. Gute wie Schlechte. Ich bin also gespannt, was mich bei „Ein Cent für ein Leben“ erwartet!

    VG und vielen Dank der Losfee 😀

  2. Hallu Manu Kanne, witzig oder?

    Ja, die Kritiken gehen da sehr auseinander. Allerdings habe ich nur zu dem Roman »Der Junge, der Träume schenkte« welche gelesen. Und die als sooo heftig beschriebenen Szenen empfand ich gar nicht so. Das sieht eben jeder anders. Was mir auf den Magen schlug war »Inkubus«.
    Ich freue mich jetzt auf »Das Mädchen, das den Himmel berührte« und »Ein Cent für ein Leben hole ich später nach. Wir können uns ja darüber austauschen 😉 Schickst du mir ne DM mit der Anschrift, wohin es gehen soll, oder besser per E-Mail? LG, und gerne 🙂

  3. Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern! Deine Auslosung hast Du wirklich spannend gemacht.

    LG und schönen Feiertag.

    Annegret

  4. Liebe Jo,

    hab Dir grad schon ne Mail geschickt, aber auch nochmal hier…

    Lieben Dank, Du glaubst gar nicht wie ich mich freue 😉

    Ganz liebe Grüße
    Matthias

    • Lieber Matthias, dann hoffe ich jetzt nur noch, dass deine Freude sich gelohnt hat. Das Buch ist unterwegs. Viele Grüße, Jo

  5. … Herzlichen Glückwunsch!!! 🙂 … selbst die Auslosung liest sich toll 😉 … total spannend.

    Ganz liebe Grüße von mir + Kussi

    Bea

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.